Basiswissen: Probleme mit der Schilddrüse in Mainz? Der Facharzt informiert.

Bei der Schilddrüse handelt es sich um eine Hormondrüse, die sich unterhalb des menschlichen Kehlkopfs befindet. Das Organ ist circa 7 bis 11 cm breit und hat ein Volumen, das meistens unterhalt von 18 ml (Frauen) beziehungsweise 25 ml (Männer) liegt. Die Größe der Schilddrüse kann sich auch bei gesunden Menschen verändern, beispielsweise in Abhängigkeit vom weiblichen Zyklus.

Die Schilddrüse ist im menschlichen Körper vor allem für die Jodspeicherung und für die Bildung der jodhaltigen Schilddrüsenhormone Thyroxin und Triiodthyronin sowie für die Produktion des Peptidhormons Calcitonin zuständig. Thyroxin und Triiodthyronin wiederum sind sehr bedeutsam für den Energiestoffwechsel und für das Wachstum bestimmter Zellen sowie des gesamten Organismus. Das Calcitonin hemmt unter anderem die Calciumfreisetzung aus den Knochen.

Treten Funktionsstörungen der Schilddrüse auf, können je nach Art der Störung unterschiedliche Beschwerden und Krankheitsbilder die Folge sein. Zu den häufigen Störungen gehören die Schilddrüsenüberfunktion und die Schilddrüsenunterfunktion.

Anzeichen der Schilddrüsenüberfunktion – Ihr Endokrinologe in Mainz berät

Als Schilddrüsenüberfunktion bezeichnet man die Überversorgung des Körpers mit Schilddrüsenhormonen. Wenn ein Patient davon betroffen ist, zeigt sich das beispielsweise an Symptomen wie den folgenden:

  • erhöhte Herzfrequenz
  • starke Nervosität
  • Schlafstörungen
  • Stimmungsschwankungen
  • verstärkter Appetit
  • Haarausfall
  • Starkes Schwitzen
  • Hitzeempfindlichkeit
  • Durchfall
  • und/oder Zyklusstörungen.

Hier sind oft Morbus Basedow oder die funktionelle Schilddrüsenautonomie der Schilddrüse die Ursache für Beschwerden. Gerade einzelne der oben genannten Symptome können selbstverständlich auch eine andere Ursache haben. Ob tatsächlich eine Schilddrüsenüberfunktion vorliegt, kann der Endokrinologe in Mainz auf der Basis verschiedener Untersuchungen ermitteln. Dies gibt Ihnen mehr Sicherheit und führt im Falle einer Erkrankung dazu, dass schnell die geeigneten Therapien eingeleitet werden können. Mehr zu unseren diagnostischen Leistungen bei Schilddrüsenerkrankungen erfahren Sie hier.

Anzeichen der Schilddrüsenunterfunktion

Auch eine Unterversorgung des Körpers mit Schilddrüsenhormonen kann vorkommen. Es handelt sich dann um eine Schilddrüsenunterfunktion. Ihr Endokrinologe kann Sie als Experte zum Thema Schilddrüse in Mainz beispielsweise dann beraten, wenn die nachfolgend aufgeführten Symptome aufgetreten sind:

  • hohes Geburtsgewicht bei Babys
  • schlaffe Muskulatur bei Babys
  • Entwicklungsverzögerungen bei Kindern
  • Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Verstopfung, Haarausfall, Kälteempfindlichkeit bei Erwachsenen.

Die Symptome sind oft nicht klar erkennbar und können sich auch je nach Alter der Patienten unterschiedlich äußern. Wie bei einer Schilddrüsenüberfunktion lassen sich auch Symptome der Schilddrüsenunterfunktion nicht direkt und zweifelsfrei dieser Erkrankung zuschreiben. Es ist also unerlässlich, eine entsprechende Diagnostik einzuleiten – vor allem dann, wenn starke Beschwerden auftreten, wenn andere Ursachen bereits ausgeschlossen wurden oder wenn mehrere der Anzeichen gleichzeitig aufgetreten sind. Die Ursache für die oben skizzierten Symptome kann unter anderem die Autoimmunthyreoiditis sein, die beispielsweise in Form einer Hashimoto-Thyreoiditis auftritt.

Der Endokrinologe – Ansprechpartner bei Erkrankungen der Schilddrüse in Mainz

Als „Lehre von den Hormonen“ ist die Endokrinologie das Fachgebiet, das sich besonders intensiv mit den Erkrankungen der Schilddrüse befasst. Ein Endokrinologe in Mainz ist also immer dann der passende Experte, wenn Sie oder Ihr Hausarzt eine Schilddrüsenerkrankung vermuten. Darüber hinaus werden Ihnen in unserer Praxis für Endokrinologie Mainz viele weitere Leistungen angeboten, über die Sie sich hier einen Überblick verschaffen können. Unter anderem gehören auch die Betreuung von Diabetespatienten oder die Durchführung der Knochendichtemessung in Mainz dazu.

 

Sprechstunde

Kontakt

 

Mittwoch und Freitag
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Praxis für Endokrinologie
Dr. Wael Omran

Wallstraße 3-5
Telefon 06131 3041818
Telefax 06131 3041828
nfndkrnlg-mrnd